Smc2 news

SMC2, STOLZ DARAUF, DEN PARACYCLER FLORIAN BOUZIANI ZU UNTERSTÜTZEN.

12.07 2022

In der Zeit der Tour de France, in der der Radsport im Mittelpunkt steht, sind wir stolz darauf, unsere Unterstützung für den Paracycler Florian Bouziani bekannt geben zu können. Wenige Wochen vor den Weltmeisterschaften werfen wir einen Blick auf diesen Athleten, der sich am Leben gerächt hat.

EINE UNERSCHÜTTERLICHE ENTSCHLOSSENHEIT

Ursprünglich war Florian ein begeisterter Motocross-Fahrer, doch sein Leben änderte sich 2013, als er in einen Brand geriet, der die Motorradwerkstatt, in der er arbeitete, verwüstete. Zu 80 % verbrannt, war er von den Füßen abwärts gelähmt und sein rechter Zeigefinger wurde amputiert.

Doch mit seiner unerschütterlichen Entschlossenheit und seinem eisernen Willen kämpft Florian darum, seinem Leben wieder einen Sinn zu geben, und findet Zuflucht im Radsport. Florian begann den Sport aus rein therapeutischen Gründen während seiner Rehabilitationssitzungen und blühte nach und nach in dieser Sportart auf, die schließlich zu seiner Leidenschaft wurde. Seine Fortschritte in diesem Sport werden zu einem echten Ziel in seinem Leben.

Er verdoppelt seine Anstrengungen und trainiert intensiv, bis er Ende 2018 an seinen ersten Wettkämpfen teilnimmt. 2019 überrascht er mit einem zweiten Platz beim Weltcup im italienischen Corridonia im Zeitfahren, das nun zu seinem Lieblingsrennen wird. Nach hartem Training und voller Hingabe an den Para-Cycling-Sport wird Florian 2021 in Portugal Weltmeister im Zeitfahren.

EINE REICHE SPORTLICHE AKTUALITÄT

Nach diesem Weltmeistertitel ist Florian motivierter denn je, seine sportlichen Leistungen unter Beweis zu stellen. Wird 2022 das Jahr der Erneuerung sein? Eines ist sicher: Es hat gut begonnen, als er im Mai 2022 einen ersten großen Titel errang: den Europameistertitel im Para-cycling im Zeitfahren. Eine Goldmedaille, die er in Österreich mit 50 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten gewann!

Das gibt Florian Selbstvertrauen für die nächsten beiden großen Wettkämpfe, die ihn im August in Kanada erwarten: den Weltcup und die Para-cycling-Weltmeisterschaften. Wird es ihm gelingen, das Regenbogentrikot als Symbol für den Sieg zu behalten? Das wünschen wir ihm auf jeden Fall!

Keine Ruhe für Florian! Sobald er aus Kanada zurück ist, muss er für einen neuen Wettkampf trainieren, der im Oktober in Frankreich stattfinden wird: die Para-cycling World Track Championships 2022.

All diese Wettkämpfe dienen einem doppelten Ziel für den Athleten: Seinen Status als Nummer 1 der Welt zu sichern und die besten Ergebnisse zu erzielen, um für die Olympischen Spiele 2024 ausgewählt zu werden!

PARTNER, DIE IHN BEGLEITEN

Indem SMC2 ihn unterstützt, hilft sie Florian, von seiner Leidenschaft leben zu können. Dank dieser Unterstützung kann er zu den verschiedenen Meisterschaften und Trainingslagern reisen, aber auch seine Ausrüstung (Fahrrad, an seine Behinderung angepasste Schuhe usw.) instand halten.

Das gesamte SMC2-Team steht hinter Florian und unterstützt ihn bei seinen sportlichen Erfolgen. Wir bewundern die Werte Mut und Ausdauer, die er täglich unter Beweis stellt. Bravo Florian, wir wünschen dir viele Erfolge!