Smc2 news

ERWEITERUNG EINES WERTSTOFFHOFS IN BÈGLES (FRANKREICH)

16.06 2022

Für die Erweiterung der Müllverwertungsanlage von Bordeaux Métropole (Bègles – Departement 33) wurde SMC2 von SEG-FAYAT damit beauftragt, eine Überdachung und Fassadenverkleidung aus Textilmembran auszuführen.

EINE INNOVATIVE MONTAGETECHNIK FÜR DIE TEXTILMEMBRAN

Unser Team überdachte eine Fläche von 5390 m² mit einer Textilmembran auf einem Metalltragwerk. Die Innovation bei diesem Projekt bestand in der Montagetechnik: dem Bespannen mittels Schnürungen. Die Außenhautbespannung bestand nicht aus einem einzigen Gewebe, sondern aus mehreren 14m x 14m großen Gewebemodulen, die nach und nach mithilfe eines Kranfahrzeugs aufgelegt wurden. SMC2 musste für dieses Projekt eine spezielle Montagevorrichtung anfertigen.

 

Unser Team bespannte außerdem die 3360 m² großen Fassaden der Wertstoffhof-Erweiterung mit Textilmembranen.

DIE ENTSCHEIDUNG FÜR EINE TEXTILMEMBRAN

Die Entscheidung für eine Textilmembran  als Gebäudehülle für die Den Wertstoffhof traf man wegen ihrer zahlreichen Vorteile. Ihre Lichtdurchlässigkeit sorgt für eine natürliche, gleichmäßige und harmonische Ausleuchtung des Gebäudes. Ihre Flexibilität verhindert ein Nachhallen von Geräuschen und ermöglicht so die Optimierung der Raumakustik. Eine Steuerung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit ermöglicht die Regulierung des Raumklimas.

Das sichert den im Erweiterungsbau der des Wertstoffhofs tätigen Angestellten bessere Arbeitsbedingungen.

DAS KNOW-HOW VON SMC2, ERWEITERT AUF ANDERE BEREICHE

Die ursprünglich im Sport beheimatete Kompetenz von SMC2 erstreckt sich inzwischen auch auf  Den Dienstleistungssektor, die Industrie und Spielanlagen. Eine Textilmembran-Kuppel für eine Zementfabrik, ein Vordach auf Holztragwerk für eine Mülldeponie, Büros für ein Unternehmen, Spielanlagen für eine Gemeinde… Zahlreiche Projekte zeugen von der Bandbreite unseres Know-hows. Weitere Informationen stehen Ihnen auf unserer Website zur Verfügung.