Smc2 news

HOLZBAUWEISE: EINE IDEALE LÖSUNG FÜR UMKLEIDEKABINEN UND CLUBHÄUSER

01.06 2021

Als wesentliche Bestandteile einer Sportanlage können Umkleidekabinen und Clubhäuser zu Recht von den Vorteilen des Holzbaus profitieren. Sowohl für öffentliche Einrichtungen als auch für private Unternehmen bringt die Entscheidung für eine Holzkonstruktion erhebliche Vorteile für die Umkleideräume und/oder das Clubhaus der Sportstätte mit sich.

 

Die Vorteile des Holzbauweise für das Clubhaus

Sie können sich Ihre Sportanlage nicht ohne ein Clubhaus vorstellen? Das Klubhaus ist ein Ort der Geselligkeit, an dem sich Sportler und Angehörige von Sportlern nach einem Spiel treffen, in der Regel bei einem Glas oder einer Mahlzeit. In diesem Bereich ist es übrigens nicht ungewöhnlich, dass einige Sportler eine Sporthalle oder einen Sportverein nach der Qualität des Clubhauses auswählen.
Der Bau eines Klubhauses muss daher allen Anforderungen gerecht werden, die sowohl von den Sportlern selbst als auch von den Behörden oder privaten Unternehmen, die das Projekt initiiert haben, gestellt werden. In diesem Zusammenhang bietet der Holzbau zahlreiche Vorteile. Der Bau eines Clubhauses in Holzbauweise ermöglicht insbesondere Folgendes:

  • Die ästhetischen Qualitäten von Holz als edles und authentisches Material zu nutzen;
  • Die akustischen Eigenschaften des Holzes zu nutzen, mit einer Verringerung der Resonanzphänomene und der Reduzierung des Effekts der „Umgebungsgeräusche“, die man oft in „traditionellen“ Clubhäusern findet;
  • Dank der geringen thermischen Trägheit der Holzkonstruktion herrscht sowohl im Winter als auch im Sommer eine angenehme Innentemperatur;
  • von einem robusten und pflegeleichten Ort der Geselligkeit zu profitieren.

Die Vorteile des Holzbauweise für die Umkleidekabinen

Bevor die meisten Sportler das Vereinshaus betreten, nutzen sie einen anderen Bereich, der in einer Sportstätte nicht fehlen darf: die Umkleidekabine. Um die Straßenkleidung gegen Sportkleidung einzutauschen, um nach dem Sport zu duschen, bevor es nach Hause oder zur Arbeit geht, ist die Umkleidekabine ein viel besuchter Ort, der oft den kritischen Blicken seiner Nutzer ausgesetzt ist. Wie beim Clubhaus bringt die Verwendung von Holz als Material für den Bau von Umkleideräumen zahlreiche Vorteile mit sich, darunter :

 

    • Ein ästhetischer Rahmen, der durch den warmen und authentischen Charakter des Holzes hervorgehoben wird;
    • Ein besseres Management der Innentemperatur dank der natürlichen Eigenschaften von Holz als Isoliermaterial;
    • Eine bessere Regulierung der Luftfeuchtigkeit, dank der selbstregulierenden Eigenschaften des Holzes, mit der Möglichkeit, ein gesünderes Umfeld und eine angenehmere Luft zum Atmen zu gewährleisten, in einem Kontext von Feuchtigkeit und Wasserdampf;
    • Robustheit und Wartungsfreundlichkeit für stark frequentierte Orte, an denen Sauberkeit und Hygiene an erster Stelle stehen müssen.

 

Construction club-house intérieur- Structure bois

Das Fachwissen von SMC2 für den Bau von Umkleidekabinen und Clubhäusern aus Holz

Mit seiner großen Erfahrung im Bau von Umkleidekabinen, Clubhäusern, überdachten Tribünen und im weiteren Sinne von Sportanlagen aus Holz begleitet Sie das Unternehmen SMC2 bei Ihrem Projekt für ein individuell gestaltetes Clubhaus oder eine Umkleidekabine. Unsere Teams sind es gewohnt, auf die Anforderungen von Unternehmen und Körperschaften einzugehen, und sorgen dafür, dass das Clubhaus und/oder die Umkleideräume Ihrer Sportstätte von allen Vorteilen der Holzbauweise profitieren.

Über den reinen Komfort hinaus klären die SMC2-Teams Sie auch über die finanziellen Vorteile des Holzbaus auf. Im Vergleich zum „traditionellen“ Bau bringt der Holzbau für Sportanlagen in der Tat eine ganze Reihe von Einsparungen mit sich, sowohl zum Zeitpunkt des Baus als auch bei den Nutzungskosten des Gebäudes während seiner gesamten Lebensdauer. Die Holzbauweise verkürzt die Bauzeit für ein Clubhaus oder eine Umkleidekabine (Trockenbau, vorgefertigte Elemente in der Fabrik usw.) und spart so Zeit und Geld.